Posted: 2023-09-19 08:30:06

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld- Heepen-

Montagabend, 18.09.2023, raubte ein bewaffneter Täter eine Tankstelle an der Heeper Straße aus.

Der Maskierte bedrohte gegen 21:40 Uhr die hinter dem Tresen befindliche Mitarbeiterin der Tankstelle, die sich zwischen der Muerfeldertraße und der Pastor-Kruse-Straße befindet, mit einem Messer. Als er die Herausgabe der Kasse verlangte, kam das Opfer dieser Forderungen nach. Der Räuber griff sich daraus Banknoten und flüchtete anschließend mit der Beute in Richtung Muerfeldstraße.

Bei dem Täter soll es sich um einen südländisch aussehenden Mann handeln, der etwa 180 cm groß und schlank sein soll. Er hatte schwarze Haare und dunkle Augen. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte, und einer dunklen Hose. Er trug einen Schal, der bis über die Nase hochgezogen war, und sprach akzentfrei Deutsch.

Zeugen sowie Personen, die Beobachtungen im Umfeld des Tatortes vor der Tat sowie zur Tatzeit gemacht haben, werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 13 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

  • 0 Comment(s)
Be the first person to like this.