Sponsored

Posted: 2023-06-12 14:11:00

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Lüdenscheid (ots)

Die Polizei musste am Samstag dabei helfen, ein Hausverbot gegen einen 21-jährigen Badegast durchzusetzen. Eine Schwimmmeisterin hatte den 21-jährigen Mann und seinen kleinen Bruder am Nachmittag im Nattenberg-Bad bei unbeholfenen Schwimmversuchen beobachtet und die beiden gebeten, doch lieber in den Nichtschwimmerbereich zu wechseln. Darauf antwortete der 21-Jährige mit "Halt die Fresse." Die Schwimmmeisterin holte den Sicherheitsdienst hinzu, der eine Viertelstunde vergeblich versuchte, den Mann aus dem Wasser zu holen. Dafür drohte der ihm mit Schlägen und bedrohte ihn. Aufgrund dieser Drohungen sprach das Personal ein Hausverbot für die gesamte restliche Badesaison aus und holte die Polizei. Auch den Polizeibeamten verhielt er sich sehr respektlos. Er fühle sich diskriminiert und habe schließlich Eintritt bezahlt. Es half nichts, er musste das Bad verlassen und bekam obendrein eine Anzeige wegen Bedrohung.

Heute (Montag-) Morgen brannte an einer Bushaltestelle in der Parkstraße ein Mülleimer. Er wurde vollständig zerstört.

Im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Parkstraße wurden am Freitag zwischen 8 und 9 Uhr insgesamt drei Verschläge aufgebrochen. Unbekannte entwendeten u.a. eine Bohrmaschine und eine Drehbank. In der Bayernstraße scheiterten Diebe an der Schließvorrichtung im Kellerraum, weshalb es bei einem Schaden an dem Schloss blieb.

An der Philippstraße wurde in der Nacht zum Samstag eine Scheibe eines geparkten Fiesta eingeschlagen. So konnte der Dieb eine Handtasche samt Ausweis und Bankkarte herausziehen. An der Annabergstraße wurde in der Nacht zum heutigen Montag aus einem verschlossenen Pkw ein Fahrzeugschein für einen Wohnwagen gestohlen. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

  • 0 Comment(s)
Be the first person to like this.